Der Verein

Über uns

Der Bürgergarten ist ein generationsübergreifender sozialer Treffpunkt mit gemeinnützigem und entwicklungsfähigem Charakter. Ein 1500 m² großer Bürgergarten mit einem Wechsel aus Obstgärten, Gemüse, Blumenfeldern und Verweilräumen. Interessierte Bürger*innen können gemeinsam und eigenverantwortlich Gemüse wie Obst anbauen, pflegen und ernten. Idee der „solidarischen Landwirtschaft“ gepaart mit einem Ort der Ruhe, des Austausches, des Miteinanders, welcher eine nachhaltige Wirkung erzielen und einen ökologischen und gesellschaftlichen Mehrwert leistet. Ein sozialer Treffpunkt, welcher generationsübergreifend für Bürger*innen genutzt werden kann.

Thomas

Thomas

Schon als Kind zeige ich die typischen Gärtner-Symptome, bereits im Januar kann ich es kaum abwarten das erste Gemüse auszusäen, es juckt in den Fingern. Ich kann es schwer lassen eine noch unbekannte Pflanze zu erwerben. Zum Leidwesen meiner Frau. Mein Argument: hättest Du einen KFZ-Meister geheiratet, dann läge die Garage voller Ersatzteile, so ist die Wohnung und der Balkon voll Pflanzen. Ich arbeite gerne im Garten fast bis zur völligen Erschöpfung und dabei kreisen meine Gedanken darum, wo man noch Gemüse, Obst oder Blumen unterbringen kann. Ich pflanze oft zu dicht und zu viel, aber ich glaube, auch das gehört zu den typischen Symptomen. Ja, das ist er, ich erkenne ihn, meint meine Frau gerade, als ich ihr dies vorlese 😉

Karin

Karin

Bei mir war es auch schon in meiner Kindheit, wir wurden dazu angehalten: ab in den Garten, helfen und lernen, was wie wo. Später der große Gemüsegarten hier bei uns am Hohlbachweg . Jetzt meine große Liebe zum Bürgergarten. Da kommen bei mir 2 wichtige Dinge zusammen: Gärtnern und Helfen. Das bin ich.

Marc

Marc

Wie Alles im Leben hat es auch bei mir mit der Kindheit zu tun. Mein Großvater hat mich schon früh mit in den (Nutz-)Garten genommen und mir gezeigt wie ich meine ersten Möhren und Radieschen säen konnte und nach der Ernte selbst verputzen durfte, was ein tolles Erlebnis ist. Diese Kindheitserinnerungen möchte ich im Bürgergarten wiederentdecken und weitergeben. Der Bürgergarten ist für mich ein Treffpunkt für Jung und Alt zum Verweilen, Erholen und Miteinander. Außerdem, muss ja einer den Trecker fahren 😉

Miriam

Miriam

Eindeutig habe ich die Leidenschaft für Garten und Natur von meiner Großmama und meiner Mama geerbt. Beim „Wühlen in der Erde“ kann ich die Zeit vergessen. Anschließend fühle ich mich – zwar erledigt – aber sehr glücklich! An das Säen und Pikieren im Gewächshaus und Garten meiner Oma als kleines Mädchen habe ich besonders schöne Erinnerungen. Diese prägenden Eindrücke möchte ich gerne an meinen Sohn weiter geben. Daher freue ich mich, dass wir zusammen im Bürgergarten wirken können!

Jetzt mitmachen!

Förderer & Partner

Gemeinde Hünxe

Den Bürgergarten vielseitig zu unterstützen ist für uns als Gemeinde selbstverständlich, denn wir möchten unseren Bürger:innen ein Umfeld mit hoher Lebensqualität bieten und der Bürgergarten Hünxe ist eine Bereicherung für unsere Gemeinde.

www.huenxe.de

LEADER

LEADER ist eine Fördermaßnahme der Europäischen Union zur Entwicklung des ländlichen Raumes. Das Programm dient der Strukturförderung des ländlichen Raums und wird finanziert aus dem „Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums“ (ELER). Ziel der Förderung ist die Unterstützung einer eigenständigen und nachhaltigen Regionalentwicklung.

www.umwelt.nrw.de/landwirtschaft/laendliche-raeume/strukturentwicklung/leader

Diakonisches Werk im Ev. Kirchenkreis Dinslaken

Diakonie ist Kirche, ist Ausdruck von Nächstenliebe und sozialer Verantwortung für eine Gesellschaft, die geprägt ist von Humanität, Gerechtigkeit und Chancengleichheit. Dafür stehen wir mit unseren Fähigkeiten und unseren Erfahrungen ein. „Diakonie – ist mehr als man glaubt“, oder wusstest Du etwa, dass die Quartiersmanagerin der Gemeinde Hünxe, beim Diakonisches Werk angestellt ist und den Bürgergarten Hünxe Verein tatkräftig unterstützt?

www.diakonie-din.de

Diakonie Rheinland Westfalen Lippe

Die beantragten Kollektenmittel der Ev. Kirche im Rheinland unter dem Motto „Du für den Nächsten – Gemeinsam aufbrechen“ flossen gänzlich in die Entstehung des Bürgergartens.

www.diakonie-rwl.de

Quartierspunkt Hünxe – Annelie Giersch

Als Quartiersmanagerin für die Gemeinde Hünxe stand von Beginn an fest, dass ich den Bürgergarten Hünxe unterstützen möchte, denn der Bürgergarten ist ein generationsübergreifender sozialer Naturtreffpunkt für Bürger:innen. Visionäre Projekte, welche die gemeindliche Zukunftsentwicklung sichern, unterstütze ich jederzeit.

www.huenxe.de/wirtschaft-bauen/quartiersmanagement

Hünxe summt e.V.

Hünxe summt e.V. ist ein gemeinnütziger Verein für den Insekten- und Naturschutz in der Gemeinde Hünxe. Mit Hünxe summt arbeiten wir gern zusammen.

https://huenxe-summt.de/

BELTER-MEDIA.NET

Belter-Media.Net

Michael Belter von Belter-Media.Net unterstützt uns tatkräftig bei den Online-Themen, der Homepage und bei der Erstellung von Medien (Fotos, Video).